Solitaire Classic

Solitaire Classic

Spielen
Mehr Spiele:
Die besten Handyspiele:
Solitaire Classic: Klassisches Solitär ist genießt womöglich deshalb eine lang anhaltende Beliebtheit, weil eben nicht jeder das Privileg besitzt von kompetenten Kartenspielern umgeben zu sein. Die einfachen Regeln zum Stapeln, Sortieren und Arrangieren der Karten lassen sich problemlos mit einem Standardkartenspiel spielen und ermöglichen gleichzeitig Entspannung und interessante Entscheidungen. Ganz einfach gesagt ist Klassisches Solitär eine sehr schicke und verspielte Art, Karten nach Farbe zu sortieren. Nachdem du die Karten gemischt und auf sieben Stapel gelegt hast, folgt das Spiel recht einfachen Regeln. Jede offene Karte kann auf eine andere offene Karte gelegt werden. Voraussetzung dafür ist, dass sie eine andere Farbe hat und vom Kartenwert direkt darunter liegt. Man darf eine rote 5 auf eine schwarze 6 legen, aber nicht umgekehrt. Ein Karo darf nicht auf ein Herz, oder ein Pik auf ein Kreuz gelegt werden. Es gibt einen Grund, warum das Spiel außerhalb der USA und Kanadas auch Patience genannt wird. Es ist eine sehr entspannte und unbeschwerte Art etwas Zeit mit Kartenspielen zu verbringen. Man vermutet, dass das Spiel in Deutschland oder Skandinavien entstanden ist. Die früheste Erwähnung findet sich in einer Spielesammlung aus dem Jahr 1788. Das Spiel gewann im 19. Jahrhundert an Beliebtheit und wurde vor einigen Jahrzehnten fester Teil der Popkulturlandschaft nachdem es im Basis-Softwarepaket für das Windows-Betriebssystem aufgenommen wurde. Klassisches Solitär wurde so ein weit verbreiteter und beliebter Zeitvertreib, dass seine Sieganimation, in der die sortierten Karten nacheinander über den Bildschirm hüpften und einen Schatten zurückließen, in den meisten digitalen Versionen von Solitaire seitdem nachgeahmt wurden. Um dem Spiel eine Prise Wettbewerb zu verleihen, wurde ein Timer hinzugefügt. Ausserdem noch ein, der vermerkt, wie oft Karten neu gemischt wurden und wieviele Züge man gebraucht hat, um das Spiel zu beenden. Mit jedem Spiel wirst du ein wenig geübter in der Planung, indem du mit einem Blick die Kartenstapel nach Möglichkeiten zum Umsortieren prüfst. So lernst du Schritt für Schritt das Spiel schneller zum Ende zu führen. Kannst du diese Spalte hier aufteilen und eine Kreuz 6 reinschieben? Wird das einen Platz für einen König eröffnen, um eine brandneue Spalte zu eröffnen? Sobald die Asse aussortiert sind, kannst du Karten aus den Spalten entfernen und in ihre Stapel legen. Wie lange brauchst du um Klassisches Solitär zu gewinnen? Finde es gleich heraus! Steuerung: Maus
Das Spiel Solitaire Classic funktioniert auf den meisten Android, Apple iOS und Windows Phone Geräten. Getestet auf iPhone, iPad, Samsung Galaxy, HTC One, Xiaomi, LG und Nokia.